Notar

Christian Hertel


LL.M. (George Washington Universität, USA)
Notar in Weilheim

  • geboren 1964 in München,  
  • 1984 bis 1990 Jurastudium in München (Ludwig-Maximilians-Universität), Berlin (Freie Universität) und Freiburg im Breisgau (Albert-Ludwigs-Universität),
  • 1990 bis 1993 Referendariat in München (mit Auslandsstationen in Washington, D.C., USA, und Taipeh, Taiwan),
  • 1993 Zweites Juristisches Staatsexamen (München),    
  • 1993 bis 1994 Master of International and Comparative Law (LL.M.) an der George Washington Universität, Washington, D.C., USA, 
  • 1994 bis 1997 Notarassessor in Bad Reichenhall (Notariat) und Würzburg (DNotI),
  • Dez. 1997 kurzfristig zum Notar in Neumarkt (Oberpfalz) ernannt
    (Amt niedergelegt für die Geschäftsführung des DNotI),  
  • 1997 bis 2001 stellvertretender Geschäftsführer des Deutschen Notarinstituts in Würzburg (DNotI),
  • 2001 bis 2009 Geschäftsführer des Deutschen Notarinstituts in Würzburg (DNotI),
  • seit 1. August 2009 Notar in Weilheim,  
  • Beurkundungen auch in englischer, französischer und spanischer Sprache.

 Wissenschaftliche Buchveröffentlichungen:

  • Frenz (Hrsg.), Neues Berufs- und Verfahrensrecht für Notare, 1999;
  • Eylmann/Vaasen (Hrsg.), Bundesnotarordnung und Beurkundungsgesetz, 2000; 2. Aufl. 2004;
  • Lambert-Lang/Tropf/Frenz (Hrsg.), Handbuch der Grundstückspraxis, 2000; 2. Aufl. 2004;  
  • Amann/Brambring/Hertel (Hrsg.), Die Schuldrechtsreform in der notariellen Praxis, 2002; 2. Aufl 2003 unter dem Titel: Vertragspraxis nach neuem Schuldrecht;
  • Zugehör/Ganter/Hertel, Handbuch der Notarhaftung, 2004; 2. Aufl. 2009 hrsg. von Ganter/Hertel/Wöstmann;
  • Staudinger, BGB, 2004, (§§ 125-129 BGB, §§ 1-54, 63 BeurkG); 
  • Hagen/Brambring/Krüger/Hertel, Der Grundstückskauf, 8. Aufl. 2005; 
  • Krüger/Hertel, Der Grundstückskauf, 9. Aufl. 2008;
  • Limmer/Hertel/Frenz/Mayer (Hrsg.), Würzburger Notarhandbuch, 2005; 2. Aufl. 2009 in Vorbereitung; 
  • Walz (Hrsg.), Beck’sches Formularbuch Zivil-, Wirtschafts- und Unternehmensrecht – Deutsch-Englisch, 2007; 
  • Münchener Vertragshandbuch, Band 5, Bürgerliches Recht I, 6. Aufl. 2008; 
  • Meikel, Grundbuchordnung, 10. Aufl. 2009.

 Wissenschaftliche Aufsätze:

siehe anliegende pdf-Datei mit vollständiger Veröffentlichungsliste.