Dr. Nikolaus Buchta

Notar Dr. Nikolaus Buchta hat die im Jahr 1998 neu errichtete Notarstelle in Fürstenfeldbruck als deren erster Inhaber übernommen und ist seitdem hier als Notar tätig.

  • Geboren 1960 in Bad Griesbach im Rottal
  • Kindheit und Schulzeit in München, Abitur 1979 am humanistischen Wittelsbacher Gymnasium
  • Von 1979 bis 1984 Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität, München
  • Von 1984 bis 1987 Rechtsreferendar in München und Bad Tölz
  • Von 1984 bis 1990 Mitarbeit am "Institut für Rechtsvergleichung" der Ludwig-Maximilians-Universität, München
  • 1986 Promotion zum Dr.jur. im Internationalen Privatrecht (Dissertation: "Rechtswahl durch Prozessverhalten")
  • Von 1988 bis 1992 Notarassessor in Ebersberg und München
  • Von 1992 bis 1998 Notar in Markt Erlbach b. Fürth/Bay.
  • Seit 1998 Notar in Fürstenfeldbruck, zunächst in Sozietät mit Notar Dr. Gottfried von Bary, seit 2011 in Sozietät mit Notar Dr. Martin Jung

 

 

Dr. Martin Jung

Notar Dr. Martin Jung ist der vierte Inhaber der im Jahr 1984 neu geschaffenen Notarstelle in Fürstenfeldbruck. Amtsvorgänger waren die Notare Zöbelein, Porath und Dr. von Bary. Deren Urkunden werden von Notar Dr. Jung verwahrt.

  • 1970 geboren in Stuttgart, aufgewachsen in Konstanz
  • 1990 Abitur am humanistischen Heinrich-Suso-Gymnasium in Konstanz
  • 1990 bis 1991 Grundwehrdienst bei der Luftwaffe in Roth und Beja (Portugal)
  • 1991 bis 1996 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth
  • 1995 Abschluss "Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)"
  • 1996 bis 1998 Rechtsreferendar in Bayreuth, Hof, München und London
  • 1999 Promotion zum Dr.jur. (Dissertation: "Das Übergangsmandat des Betriebsrats")
  • 1999 bis 2002 Notarassessor in Bayreuth und Fürth
  • 2002 bis 2011 Notar in Monheim (Schwaben)
  • seit 2011 Notar in Fürstenfeldbruck