Markus Eberl

Notar Markus Eberl ist in München geboren. Nach dem Abitur am Gymnasium in München Fürstenried West folgte das Studium der Rechtswissenschaften an der LMU München, in Genf und in Freiburg. Nach dem Ersten Staatsexamen in München absolvierte Notar Eberl auch das Referendariat am Landgericht München, beim Landratsamt Eichstätt und weiteren Stationen in München.

Die Wahlstation leistete Notar Eberl in einer Anwaltskanzlei in Quito, Ecuador. Während des Referendariats war er in einer Anwaltskanzlei tätig. Nach dem zweiten Staatsexamen entschied sich Notar Markus Eberl für den Notarberuf und war als Notarassessor in Rosenheim bei den Notaren Schiebel und Krause, in München bei den Notaren Dr. Steinbauer und Mittenzwei und als Verwalter des Notariats in Oberviechtach tätig.

Zusätzlich konnte Notar Eberl als Vertreter in vielen anderen Notariaten Erfahrung sammeln. Während der Zeit als Notarassessor hatte Notar Eberl auch die Gelegenheit einige Monate bei einem Notar in Spanien zu praktizieren. Dadurch kann er Ihnen auch bei Fragen, die im Zusammenhang mit einer Ferienimmobilie in Spanien oder in anderen Ländern auftauchen, behilflich sein.

Seit 15. Dezember 2000 ist Notar Markus Eberl als Amtsnachfolger des Notars Rasso Rapp in Bayreuth tätig.

 

Beurkundungssprachen:

Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch