Dr. Hansjörg Heller


  • Studium der Rechtswissenschaften in München
  • Referendariat in München
  • Promotion im Baurecht
  • Notarassessor in Fürstenfeldbruck und München
  • Beurkundungen auch in englischer und französischer Sprache

Wissenschaftliche Veröffentlichungen:

  • Das Gebot der Rücksichtnahme bei Vorhaben mit plangebietsüberschreitenden Auswirkungen, Diss., München 1996
  • Grundstücksteilung nach der Änderung des BauGB - Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung, MittBayNot 1998, 225
  • Bearbeiter des Handbuchs für das Notariat seit 1999
  • "Vorbefassung" des hauptberuflichen Notars?, MittBayNot 1998, 322 
  • Bearbeiter der Kommentierung zum Erbbaurecht im Anwaltkommentar BGB, Band 3, 2004
  • Bearbeiter der Kommentierung zum Erbbaurecht im Nomoskommentar BGB, Band 3, 2. Aufl., 2008

Dr. Michael Grötsch


  • Studium der Betriebswirtschaft an der Berufsakademie Stuttgart/Daimler-Benz AG
  • Studium der Rechtswissenschaften in Passau
  • Referendariat in Regensburg und Landshut
  • Promotion im Internationalen Privatrecht und österreichischen Recht
  • Notarassessor in Vilshofen, Landshut und München
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Notarinstitut
  • Beurkundungen auch in englischer und französischer Sprache

Wissenschaftliche Veröffentlichungen:

  • Immobilienerwerb in Österreich, MittBayNot 2001, 175
  • Bearbeiter des Länderteils Österreich im "Handbuch Immobilienrecht in Europa"
  • Möglichkeiten und Grenzen der Rechtsangleichung durch vertragliche Vereinbarungen im Rahmen der Vermögensauseinandersetzung bei Ehescheidung im deutsch-österreichischen Rechtsverkehr, Diss., München 2006