Datenschutz und Vertraulichkeit im Notariat

Als öffentlicher Amtsträger ist der Notar gemäß § 18 BNotO von Gesetzes wegen zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Verpflichtung wird auch auf alle Mitarbeiter des Notars sowie auf Dienstleister erstreckt (§§ 26, 26a BNotO).

Von daher nimmt das Notariat den Schutz Ihrer personenbezogen Daten von Gesetzes wegen sehr ernst. Nähere Informationen zur Verarbeitung und insbesondere zum Schutz ihrer Daten finden sie hier.

Wir empfehlen Ihnen, nur in vertraulicher Weise über E-Mail mit uns zu kommunizieren. Gerne erläutern wir Ihnen auf Wunsch die entsprechenden technischen Möglichkeiten. Sollten Sie uns in verschlüsselter Form per E-Mail kontaktieren wollen, finden Sie hier unseren öffentlichen PGP-Schlüssel.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.