Dr. jur. Reinhard Kössinger

 

 

 

  • geboren in Memmingen
  • Abitur in Kempten / Allgäu
  • Studium der Rechtswissenschaften in München und Genf 
  • Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes
  • Referendariat in München und Leyden/Amsterdam
  • Promotion 1986 (Prof. Lerche, München)
  • Zweite Juristische Staatsprüfung 1986
  • Notar in Illertissen seit 1993
  • Referent zu Vermögensnachfolge, Erbrecht, Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht, u.a. beim Deutschen Anwaltsinstitut DAI und ZEV-Jahrestagung

Buchveröffentlichungen: 

  • Die Vergabe gemeindlicher Baugrundstücke, 1987
  • Komm. zum Gesetz über die Spaltung der von der Treuhandanstalt verwalteten Unternehmen (SpTrUG), in: Widmann/Mayer, Umwandlungsrecht, 1992
  • Das Testament Alleinstehender, Beck´sche Musterverträge, 4. Aufl. 2010
  • Beck´sches Formularbuch Erbrecht, C.H.Beck 3. Aufl. 2014
  • Nieder/Kössinger, Handbuch der Testamentsgestaltung, C.H.Beck 5. Aufl. 2015