Notar

Dr. Johannes Hecht

Dr. Johannes Hecht


  • Jahrgang 1978
  • Studium der Rechtswissenschaften in Passau
  • Stipendiat der Bayerischen Begabtenförderung (BayBFG)
  • 1. Juristische Staatsprüfung 2003/II (Wahlfach: Steuerrecht)
  • Referendariat in Passau und München
  • 2. Juristische Staatsprüfung 2005/II (Wahlfach: Steuerrecht)
  • Notarassessor in Bayreuth und München (Landesnotarkammer Bayern)
  • Promotion zum Dr. jur. an der LMU München
  • 2010-2021 Notar in Hengersberg 
  • Seit August 2021 Notar in München
  • Beurkundungen auch in englischer und französischer Sprache
  • verheiratet, drei Söhne

 


Veröffentlichungen:

  • Kommentierung der §§ 125-126 BGB im Beck`schen Online Großkommentar zum BGB (BeckOGK ZivilR)
  • Kommentierung der §§ 1, 1a, 16, 17, 41-41b, 136, 137 KostO des Beck`schen Online-Kommentars zum Kostenrecht
  • Kommentierung des § 4 GmbHG in: Gehrlein/Born/Simon, GmbHG-Kommentar
  • Kommentierung der §§ 7, 8, 10, 39 in: Ring/Grziwotz, Systematischer Praxiskommentar GmbH-Recht
  • Die Struktur der Grundpfandrechte nach dem Risikobegrenzungsgesetz, Köln 2012 
  • Die Sittenwidrigkeit anspruchserweiternder Eheverträge, Festschrift für
    Johannes Hager, 313
  • Notariat 4.0 und Blockchain-Technologie, MittBayNot 2020, 314
  • Personengesellschaftsrecht in der notariellen Gestaltungspraxis, JA 2012, 372
  • Das neue bundesrechtliche Naturschutzvorkaufsrecht (§ 66 BNatSchG) und seine Auswirkungen auf die notarielle Praxis, DNotZ 2010, 323
  • Anmerkung zu OLG Oldenburg,  Beschluss vom 26.07.2021, 12 W 71/21, MittBayNot 2022, 261
  • Anmerkung zu OLG München, Beschluss vom 30.9.2016, 34 Wx 303/16, MittBayNot 2017, 497
  • Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss vom 13.6.2016, I-15 VA 4/15, MittBayNot 2016, 510
  • Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 22.10.2009 - VIII ZB 2010, 232, MittBayNot 2010, 232 (gemeinsam mit Tiedtke)
  • Rezension von Diehn, Notarkosten, 2. Aufl. 2021, MittBayNot 2022, 127
  • Rezension von Korintenberg, GNotKG, 21. Aufl. 2020, DNotZ 2021, 159
  • Rezension von Kühn, Registerrecht, 11. Aufl. 2019, MittBayNot 2020, 19
  • Rezension von Krafka/Kühn, Registerrecht, 10. Aufl. 2017, MittBayNot 2018, 323
  • Rezension von Gassen/Wegerhoff, Elektronische Beglaubigung und elektronische Handelsregistranmeldung in der Praxis, 2. Aufl. 2009, MittBayNot 2010, 34
  • Rezension von Bormann/Kauka/Oppelmann (Hrsg.), Handbuch GmbH-Recht, 2008, MittBayNot 2009, 216
  • Rezension von Köhler, Das neue WEG, 2007, MittBayNot 2007, 392

Vorträge:

  • Es bleibt in der Familie - oder nicht? Interne und externe Unternehmensnachfolge in der Rechtsgestaltung. Referat im Rahmen der Tagung der Forschungsstelle für Notarrecht an der LMU zum Thema "Nachfolge in Familienunternehmen"
  • Notariat 4.0 und Blockchain-Technologie. Festvortrag im Rahmen des Bayerisch-Pfälzischen Notartags 2019
  • In 12 Stunden zur GmbH. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "10 Jahre elektronischer Rechtsverkehr" der Initiative Rechts- und Justizstandort Bayern.
  • Der Verlust von Einreden außerhalb des Sicherungsvertrags durch Grundschuldzession - ein vernachlässigtes Risiko? Referat im Rahmen der Tagung der Forschungsstelle für Notarrecht an der LMU zum Thema "Verbriefung und Zession im Recht der Grundschuld". Die schriftliche Fassung des Vortrags wurde in der Reihe des Nomos-Verlags zum Notarrecht, Band 30 (ISBN 978-3-8329-7415-2) veröffentlicht.
  • Regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen und Seminare für Studenten der Rechtswissenschaft, Notarassessoren und Notarfachangestellte