Dr. Annette Schneider

geboren in Oberbreitenlohe/Gemeinde Röttenbach im Fränkischen Seenland

1989-1992

Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1993-1995

Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Nürnberg
Wahlstation in London in der Anwaltskanzlei Pannone, Pritchard, Englefield

1993-1994

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

1996-2001

Notarassessorin in Ingolstadt, Fürstenfeldbruck und bei der Landesnotarkammer in München

1998

Notarverwalterin in Sulzbach-Rosenberg

1998

Promotion zum Dr. jur. an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

1999

Abschluss des weiterbildenden Studiums „Mediation“ bei der Fernuniversität-Gesamthochschule in Hagen

2001-2010

Notarin in Eichstätt

seit 2010Notarin in Schwabach