Wir bitten Sie zu Ihrem Schutz, zum Schutz des Geschäftspartners und zum Schutz unserer Mitarbeiter folgendes zu beachten:


Bitte vereinbaren Sie vor dem Betreten unserer Amtsräume einen Termin, gerne auch kurzfristig. Telefonisch (08533 96460) oder via Email info(at)notariat-rotthalmuenster.de


Bitte verzichten Sie auf die persönliche Wahrnehmung eines Termins innerhalb einer 14-Tagesfrist, sofern Sie
sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben (hierzu verweisen wir auf die Informationen des Robert-Koch-Institutes hier);
• infektionsgeeigneten Kontakt mit Personen hatten, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden;
• Krankheitssymptome wie Fieber, trockenem Husten oder Atemnot haben oder gehabt haben.

Es ist in vielen Fällen möglich, eine Beurkundung dennoch auch ohne Ihre persönliche Anwesenheit durchzuführen und den gewünschten Geschäftsabschluss zum Erfolg zu verhelfen. Nehmen Sie hierzu bitte telefonisch oder via Email Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.


Sollten Sie zu einer Risikogruppe gehören oder aus anderen Gründen Bedenken haben, einen Termin persönlich wahrzunehmen, nehmen Sie hierzu bitte ebenfalls Kontakt mit uns auf, um eine möglichst sichere Lösung für Sie, den Geschäftspartner, unsere Mitarbeiter – und nicht zuletzt: den Geschäftsabschluss zu finden. Wir beraten Sie gerne.


Es ist immer möglich auch Vertrauenspersonen, insbesondere Angehörige, aber auch Steuerberater, Rechtsanwälte etc. telefonisch zur Beurkundung zuzuschalten; die technischen Vorkehrungen hierzu haben wir getroffen. Bitte prüfen Sie selbst, ob deren persönliche Anwesenheit zum Termin erforderlich ist.


Von Beurkundungen und Beglaubigungen abgesehen, sind andere notarielle Dienstleistungen, insbesondere Vorbesprechungen zu beabsichtigten Urkunden sowie Rückfragen jeder Art zu laufenden Vorgängen oder deren Bearbeitungsstand auch bzw. auch weiterhin uneingeschränkt telefonisch oder per Email möglich. Bitte prüfen Sie selbst, ob Ihre persönliche Anwesenheit hierzu erforderlich ist.


Abzugebende Unterlagen können auch in unseren Briefkasten gelegt werden.


Zur weiteren Eindämmung des Infektionsweges bitten wir Sie, eigene Kugelschreiber für Ihre Unterschrift mitzubringen.

Sollte Ihnen das Mitnehmen und Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bei Ihrem Termin in unseren Amtsräumen möglich sein, begrüßen wir dies im Hinblick auf die nun auch für Einkäufe in Supermärkten und im öffentlichen Nahverkehr geltende Maskenpflicht ausdrücklich. Leider können wir Ihnen aufgrund der diesbezüglich herrschenden Materialknappheit nicht von uns aus Masken zur Verfügung stellen, halten deren Tragen zum Zwecke des Gesundheitsschutzes aber für empfehlenswert und bitten Sie – wenn möglich – eigene Masken mitzubringen und zu tragen.


Aus demselben Grund verzichten wir auf die sonst übliche Begrüßung per Handschlag. In unseren Amtsräumen stellen wir Desinfektionsmittel für Sie zur Verfügung.


Wir danken für Ihre Unterstützung und Ihre Mithilfe.


Ihr Notare in Rotthalmünster
Achim Färber und Gregor Rödl