Dr. Christof Münch

Dr. Christof Münch


  • geboren 1962
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Würzburg
  • Promotion zum Dr. iur an der Universität Würzburg zum Thema "Das Giralgeld in der Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland" bei Prof. Dr. Dr. Hugo J. Hahn
  • Stipendiat des Cusanuswerkes
  • Notarassessor in Schweinfurt, Leipzig und Würzburg
  • Geschäftsführer der Ländernotarkasse Leipzig 1991/2
  • seit 1993 Notar in Kitzingen
  • Beurkundungen in englischer und französischer Sprache
  • Wissenschaftliche Veröffentlichungen
    (s.a. Verlagsbuchhandlungen: Wolters Kluwer, Wolters Kluwer-2,   C.H.Beck-1, C.H.Beck-2, C.H.Beck-3, C.H.Beck-4Soldan)

 https://www.handelsblatt.com/autoren/christof-muench/22778508.html
(Eheverträge auf Handelsblatt-Online)


EHRENÄMTER:

  • Beirat des Deutschen Notarinstituts für Familienrecht
  • Stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Familienrecht bei der Bundesnotarkammer

MITGLIEDSCHAFTEN:

  • Cusanuswerk
  • K.D.St.V. Markomannia im CV zu Würzburg
  • KKV Kitzingen
  • Rotary Club Kitzingen
  • Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem, Komturei Würzb.
Dr. Ludwig Hofstetter

Dr. Ludwig Hofstetter


  • Jahrgang 1959
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Erlangen 
  • Promotion zum Dr.iur an der Universität Erlangen zum Thema "Arztrecht" bei Prof. Dr. Helmut Lecheler
  • Notarassessor in Hersbruck und Fürth 
  • von 1993 bis 2005 Notar in Marktheidenfeld
  • seit 2005 Notar in Kitzingen

Wissenschaftliche Veröffentlichung: Arztrecht, Perimedverlag Erlangen 1993


EHRENÄMTER:

  • Nebenamtlicher Arbeitsgemeinschaftsleiter für Rechtsreferendare am Landgericht Würzburg
  • Ausbilder für Notarinspektoranwärter im Fach Erbrecht
  • Vorsitzender des Lions-Fördervereins des Lions-Clubs Lohr-Marktheidenfeld
  • Vorsitzender der Stifterversammlung der Bürgerkulturstiftung Marktheidenfeld