Dr. iur. Dipl.-Psych. Michael Bernauer, LL.M.

Lebenslauf

  • Deutsches und französisches Abitur („Abi-Bac“) am Gymnasium Kreuzgasse, Köln
  • Studium der Rechtswissenschaften und der Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
  • Rechtsreferendar im Bezirk des Oberlandesgerichts Koblenz
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzug und Strafrecht (Prof. Dr. Dr. Michael Bock) an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
  • Promotion zum Dr. jur. an der Ruhr-Universität Bochum bei Prof. Dr. Gereon Wolters mit einer strafrechtsdogmatischen Arbeit
  • Notarassessor im Bereich der Landesnotarkammer Bayern
    • Tätigkeit bei Notaren in Rosenheim, München und Geisenfeld
    • Abordnung an das Bayerische Staatsministerium der Justiz
    • Notariatsverwalter in Mainburg
    • Zudem zahlreiche Vertretungen in weiteren bayerischen Notariaten
  • 2016-2022: Notar in Hof (mit ständig besetzter Geschäftsstelle in Rehau) als Amtsnachfolger des Notars Jens Haßelbeck
  • seit 1. Mai 2022: Notar in Laufen (mit ständig besetzter Geschäftsstelle in Freilassing)

Sonstige Aktivitäten/Qualifikationen

  • 1998-2012: Ehrenamtliches Engagement als Rettungssanitäter und Führungskraft beim Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Köln e.V.
  • 2010-2012: Berufsbegleitendes Zusatzstudium mit dem Abschluss Master of Laws (LL.M.)
  • 2011: Ausbildung zum Mediator bei der Deutschen Anwalt Akademie (DAA)
  • 2010-2018: Lehrbeauftragter an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz (Rechtspsychologie, Strafrecht)
  • 2012-2016: Mitwirkung an der Ausbildung von Rechtsreferendaren,
    Inspektoranwärtern im Notardienst, Notarfachangestellten
  • 2012-2017: Prüfer im schriftlichen Schwerpunktexamen (Kriminologie,
    Strafvollzugsrecht) an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
  • seit 2016: Prüfer für die Zweite Juristische Staatsprüfung in Bayern (Zivilrecht)
  • seit 2019: Vorstandsmitglied im Deutschen Notarverein (DNotV)

Mitgliedschaften:

Publikationen:

Zahlreiche Publikationen auf den Gebieten des Notarrechts (Immobilien-, Erb-, Familien- und Gesellschaftsrecht), aber auch des Strafrechts, der Rechtspsychologie und der Kriminologie

Auswahl:

  • Veröffentlichungen zu gesellschaftsrechtlichen Themen
    • Praktische Fragen zum Widerspruch gegen die Gesellschafterliste (zusammen mit Eva-Maria Bernauer). In: GmbHR 2016, 621-627.
    • Rezension zu: Sebastian Herrler (Hrsg.), Gesellschaftsrecht in der Notar- und Gestaltungspraxis, 1. Aufl., 2017. In: MittBayNot 2017, 463-465.
  • Veröffentlichungen zu erbrechtlichen Themen
    • Rezension zu: Bärbel Brah, Die Feststellung der Testierunfähigkeit durch den Notar, 2013. In: MittBayNot 2014, 425-426
    • Die sichere Übermittlung erbfolgerelevanter empfangsbedürftiger Willenserklärungen. In: MittBayNot 2015, 101-109.
    • Rezension zu: Nieder/Kössinger, Handbuch der Testamentsgestaltung, 5. Aufl., 2015. In: MittBayNot 2015, 467-468.
    • Rezension zu: Clemens Jestaedt, Die Auswirkungen der Geschäftsunfähigkeit auf die Lösungsmöglichkeiten vom gemeinschaftlichen Testament und vom Erbvertrag. In: zerb 2016, 56.
    • Anmerkung zu BGH, Urteil vom 29.06.2016, Az.: IV ZR 474/15 (Pflichtteilsergänzungsansprüche bei Schenkung von Grundbesitz unter Vorbehalt eines Wohnungsrechts). In: MittBayNot 2017, 410-411.
    • Anmerkung zu OLG Frankfurt, Beschl. v. 5. 2. 2019 – 20 W 98/18 (Sittenwidrigkeit des Druckmittels einer Besuchspflicht im Testament). In: DNotZ 2019, 785-788.
    • Minderjährige und Betreute in der Erbengemeinschaft. In: Wetzel/Odersky/Götz, Handbuch Erbengemeinschaft, 1. Aufl., 2019.
    • Rezension zu: Schönenberg-Wessel, Ulf, Das notarielle Nachlassverzeichnis, 1. Aufl., 2020. In: notar 2020, 192.
    • Rezension zu: Becker, Peter (Hrsg.), NotarFormulare Erbscheinsverfahren, 1. Aufl., 2021. In: notar 2021, 343.
  • Veröffentlichungen zu familienrechtlichen Themen
    • Diverse Formulare zum Familienrecht (Eheverträge, Scheidungsvereinbarung, Adoption, etc.). In: Michael Hoffmann-Becking / Alexander Gebele, Beck'sches Formularbuch Bürgerliches, Handels- und Wirtschaftsrecht, 12. Aufl., 2016.
    • Das Zustimmungserfordernis nach § 1365 BGB bei der Bestellung von Grundpfandrechten. In: DNotZ 2019, 12-27.
    • Diverse Formulare zum Familienrecht (Eheverträge, Scheidungsvereinbarung, Adoption, etc.). In: Michael Hoffmann-Becking / Alexander Gebele, Beck'sches Formularbuch Bürgerliches, Handels- und Wirtschaftsrecht, 13. Aufl., 2019.
    • Das Adoptionshilfe-Gesetz aus notarieller Sicht - unter besonderer Berücksichtigung der Beratungspflicht nach § 9a AdVermiG n.F. In: notar 2021, 79-84.
    • Diverse Formulare zum Familienrecht (Eheverträge, Scheidungsvereinbarung, Adoption, etc.). In: Alexander Gebele / Kai-Steffen Scholz, Beck'sches Formularbuch Bürgerliches, Handels- und Wirtschaftsrecht, 14. Aufl., 2022.
  • Veröffentlichungen zu immobilienrechtlichen Themen
    • Rezension zu: Stefan Weise / Stephan Forst (Hrsg.), Beck'sches Formularbuch Immobilienrecht, 3. Aufl., 2018. In: DNotZ 2019, 318-319.
    • Der öffentliche Glauben. Beitrag im Rahmen der Reihe "Immobilien-ABC". Immobilien-Zeitung vom 12.12.2019. Auch online verfügbar.
  • Veröffentlichungen zu sonstigen notarbezogenen Themen
    • Rezension zu Christian Armbrüster / Nicola Preuß / Thomas Renner (Hrsg.), BeurkG DONot Kommentar, 8. Aufl., 2019. In: notar 2020, 31-32.
    • Rezension zu Moes, Christoph, Vertragsgestaltung, 1. Aufl., 2020. In: MittBayNot 2020, 326.

 

Vorträge:

Gerne stehe ich für Vorträge, beispielsweise zu den Themen Erbrecht und Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung zur Verfügung. Bei nicht-kommerziellen Veranstaltungen verlange ich hierfür im Regelfall kein Honorar.