Karriereweg

Sie beginnen Ihre Ausbildung bei einem Notar. Bei der Suche nach einer Notarstelle hilft Ihnen unser Verzeichnis freier Ausbildungsplätze. Die Ausbildung zum Notarfachangestellten dauert drei Jahre. Der Berufsschulunterricht findet in München in der Städtischen Berufsschule für Rechts- und Verwaltungsberufe im Rahmen einer sog. Blockbeschulung statt.

Als Notarfachangestellter (m/w) haben Sie nicht nur einen spannenden Beruf, sondern auch interessante Aufstiegsmöglichkeiten. Als Bürovorsteher/in eines Notariats tragen Sie große Verantwortung – und bekommen natürlich ein attraktives Gehalt.

Besonders qualifizierten Notarfachangestellten steht die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Inspektor im Notardienst (m/w) offen.